Headline
Header

Brøndby IF bewahren!

Zweieinhalb Jahre nach der Aufregung um eine drohende Übernahme von Brøndby IF durch den Konzern Red Bull, sieht sich die Fanszene dort erneut mit hartnäckigen Gerüchten um den möglichen Einstieg eines ausländischen Investors konfrontiert, welcher bereits mehrere europäische Fußballvereine in seinem Portfolio haben soll.

Die Sorge um den Verlust der Vereinsidentität und die Befürchtung, dass dem alleinigen finanziellen Erfolg alle anderen Werte untergeordnet werden, die der Verein und die Fans über Generationen hinweg entwickelt haben, hat die Fanszene von Brøndby nun dazu veranlasst, sich öffentlich zu positionieren.

Den Wunsch nach einer 50+1-Regelung im dänischen Fußball, können wir nur zu gut nachvollziehen, jedoch ist eine solche Vorschrift in Dänemark zurzeit in weiter Ferne. Deshalb hat Alpha Brøndby zusammen mit der Fanabteilung, Brøndby-Support und Svinget eine Reihe wichtiger Eckpunkte für einen neuen Eigentümer entwickelt:

– der Vereinsname, die Farben Gelb und Blau und das Brøndby-Stadion sind als unumstößlicher Teil der Vereinsidentität anzuerkennen

– der Verein soll sich weiterhin mehrheitlich im dänischen Besitz befinden

– der neue Eigentümer soll keine anderen Verein in seinem Besitz haben, weder in Dänemark noch im Ausland

– der Verein soll nicht als Marketingplattform oder zum Zweck des „Sportswashing“ missbraucht werden

– keine Übernahme durch einen Kapitalfond zum Zweck kurzfristiger Gewinnerzielung

Die Fanszene erwartet eine langfristige Beteiligung und vollständige Transparenz, wer die Eigentümer sind und welche Mittel sie in den Verein investieren, sowie ein durchgängiges Handeln im Sinne der Vereins Brøndby IF.

Die SÜDTRIBÜNE DORTMUND steht solidarisch an der Seite aller Brøndby-Fans, die jetzt und in Zukunft dafür kämpfen werden, dass Brøndby IF weiterhin der Verein der Menschen Vestegnens bleibt und nicht dem finanziellen Erfolg von einigen wenigen dient!

Brøndby IF bewahren!

5

Bild 1 von 5


BÜDCHEN AKTUELL

Blickfang Ultra Nr. 47 – 5€

Nach über 2 Jahren meldet sich die BFU mit einer neuen Ausgabe zurück. Mit angepassten Layouts, neuem Format und neu besetzter Redaktion verspricht die Ausgabe 47 auf 132 Seiten reichlich interessanten Lesestoff für euch.

Erlebnis Fussball 84 – 6€

Auch die EF ist mit einer neuen Ausgabe zurück. Voll bepackt mit einem Ultras Tito Spezial und zahlreichen weiteren Berichten aus Italien, geht die EF hierbei bereits in die 84. Runde und reiht sich damit nahtlos in die lesenswerten Vorgänger ein.


Amateure im Westfalenstadion


HEIMSPIEL LEIPZIG: NEUER TREFFPUNKT

Aufgrund einer parallel stattfindenden Veranstaltung in der Dortmunder Innenstadt müssen wir den Treffpunkt vorm Leipzig-Heimspiel verlegen.

Neuer Treffpunkt: Westpark / Möllerbrücke
Neue Zeit: ab 15.30 Uhr

Um 16.00 Uhr machen wir uns dann gemeinsam auf den Weg ZURÜCK INS WESTFALENSTADION!

Bis Samstag!


Heimspiel Leipzig


Hallo Borussen,

ganze 763 Tage hat es letztlich gedauert, aber diesen Samstag ist es endlich soweit:
Bundesliga, Heimspiel, eine volle Südtribüne!

Eine Zeit, in der viele mit Sorgen und Entbehrungen zu kämpfen hatten.
Lasst uns hoffen, dass dieses Kapitel endgültig hinter uns liegt!

Einen der letzten Meilensteine zurück zur Normalität, die vollständige Öffnung des
Westfalenstadions für alle, wollen wir mit euch bereits im Vorfeld des Spiels auf dem Alten Markt
einläuten.

Ein kühles Bierchen, um die ungeübte Kehle zu befeuchten, lautstarke Gesänge auf dem Weg zur
Strobelallee und schon sollten wir alle wieder in Topform sein um den Leipziger Misthaufen aus
unserem Westfalenstadion zu fegen.

Bis Samstag!


VORSPIEL

Vorspiel
Vorspiel 199
Hertha

Hier gehts zum Download!

SPIELTAGSBILDER

Bilder
United we stand - divided we fall